Geburtstagsgrüße für die Villa Kunterbunt

  • Veröffentlicht am: 28. Mai 2019 - 20:34
Monica Plate gratuliert im Namen des Bezirksrats dem Team der Villa Kunterbunt
Viele sind schon sehr lange im Team der Villa Kunterbunt

Das abwechslungsreiche Festprogramm und das muntere Treiben auf dem De-Haen-Platz passten bestens zum Anlass: Die Kita Villa Kunterbunt feierte Ende Mai ihren 30. Geburtstag. 1989 als erster inklusiver Kinderladen in Hannover gegründet, steht sie seitdem für ein Miteinander von Kindern mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten. Monica Plate, die als stellvertretende Bezirksbürgermeisterin die Glückwünsche und Grüße des Bezirksrats Vahrenwald-List ausrichtete, machte es in ihrer kurzen Rede deutlich: In dieser Villa Kunterbunt gäbe es zwar kein Mädchen wie Pipi Langstrumpf, das Pferde von der Veranda heben könnte, aber die Kinder, die hier betreut wurden und würden, hätten alle ihre eigenen, ganz persönlichen Stärken.

Astrid Lindgren hätte mit ihren Geschichten gezeigt, dass sie sehr genau wusste, was Kinder brauchen. Diese Fähigkeit, sich an den Bedürfnissen der Kinder zu orientieren, sich dafür gezielt fortzubilden, dies zeichne das Team der Villa Kunterbunt in der List aus, betonte Monica Plate. Sie alle sind schon etliche Jahre oder sogar von Anfang an dabei.

Zu den Gründungseltern der inklusiven Kita zählen übrigens auch Gitze Witte und ihr Mann Leo. Dass die Eltern auch heute engagiert sind, zeigte sich einmal mehr beim Geburtstagsfest: Ein solch abwechslungsreiches Kuchen- und Tortenbuffet, das ist nur möglich, weil Viele mit anpacken.