Aktion zu Menschenrechten auf der Lister Meile

  • Veröffentlicht am: 12. Februar 2017 - 11:21
Foto: A. Tackenberg

 „Menschenrechte sind unteilbar!“ Unter diesem Motto haben sich Mitglieder der Stadtteilgruppe Vahrenwald-List auf der Lister Meile für Menschenrechte eingesetzt. Mit selbstgebackenen Keksen ergaben sich mit Passant*innen viele interessante Gespräche. Unsere Landtagsabgeordnete Maaret Westphely berichtete von der iranischen Schriftstellerin Golrokh Ebrahimi Iraee und deren erschütterndem Schicksal: Wegen ihres Einsatzes für Menschenrechte sitzt die Iranerin in einem für Folter berüchtigten Gefängnis eine sechsjährige Haftstrafe ab. Für ihre Freilassung wurden Unterschriften gesammelt.